[book 39/19] Sheltered in blue: Wenn Barrikaden brennen von Svea Lundberg

PicsArt_09-22-08.13.06Sheltered in blue: Wenn Barrikaden brennen von Svea Lundberg, gayromance, Independently published, 296 Seiten, kostenfrei lesen mit kindle Unlimited, Ebook 4.99 €, Taschenbuch 12.95 €,   ISBN.: 978-1093917147, Bewertung 5/5 Sterne

Klappentext:

Frisch von der Polizeischule beginnt Nils Lassner voller Tatendrang seinen Dienst bei der Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit. Doch bereits bei seinem ersten Einsatz muss er am eigenen Leib erleben, dass seine Uniform ihn nicht nur zum Freund und Helfer, sondern auch zum Feindbild macht. Inmitten brennender Barrikaden braucht Nils mit einem Mal eine emotionale Stütze – und findet sie in seinem Truppführer. Aber Polizeihauptmeister Erik Rieth hat gerade ganz andere Probleme, als sich um einen jungen Kollegen zu kümmern: beispielsweise seine Ex-Frau davon abzuhalten, einen erbitterten Sorgerechtsstreit zu beginnen. Zwischen Demo-Einsätzen und Festnahmen kommen Nils und Erik sich dennoch näher. Aber dank seiner On-Off-Beziehung zu einem bekannten Gesicht der Stuttgarter High Society gerät Nils auf unerwartete Weise plötzlich erneut zwischen zwei Fronten …

Band 1 der Reihe „Sheltered in blue“. Alle Bände sind in sich abgeschlossen und unabhängig voneinander lesbar.

Meine Meinung:

Definitiv eine Autorin die ihr im Auge behalten solltet.

Bei „Sheltered in blue“ habe ich mal wieder gemerkt welch einen großen Unterschied es macht, wenn ausführlich recherchiert wurde. Das die Autorin ihre Informationen quasi aus erster Hand ziehen kann spürt man als Leser stark. Genau dieser Punkt hat mir auch sehr gut gefallen. In den Medien oder von Erzählungen kann man nicht so viele Details erhaschen.

Wir begleiten hier zwei Männer, die trotz all ihrer Unterschiede doch auch einiges verbindet, denn die gemeinsame Zeit im Einsatz schweißt zusammen. Nicht für jeden sind Polizisten ein Schutz oder Respektpersonen, zwischen den Fronten werden auch sie schnell zum Feind Nummer eins.

Polizeihauptmeister Erik Rieth hat gerade privat einigen Stress mit seiner Noch- Ehefrau, welche ihm droht das Kind wegzunehmen. Seine Charakter war mir sofort sympathisch. Er ist bodenständig, der totale Familienfreund und gibt für seine Liebsten alles. Ich habe seine Sorgen schwer wiegen gespürt, die Liebe zu seinem Sohn und die Panik diesen vielleicht zu verlieren. Die Ungerechtigkeit seiner Noch- Ehefrau, welche nicht damit leben konnte das er bi ist und somit alles zerstörte.

Und dann noch der große Druck und auch emotionaler Stress welchen seine, nicht ungefährlichen, Einsätze an erster Front mit sich bringen. Wie lang kann ein Mensch dieser Doppelbelastung wohl standhalten?

Auf der anderen Seite „Frischling“ Nils Lassner, welcher sich voller Tatendrang in sein neues Team einbringt und schnell feststellen muss, das die Theorie zwar alle möglichen Zwischenfälle behandelt aber nicht im geringsten auf die psychischen Belastungen vorbereitet, welche die Realität ihnen entgegen schleudert.

Hin und her gerissen zwischen der Anziehung zu seinem Vorgesetzten und seiner On Off Beziehung muss er sich entscheiden.

Die Charaktere sind wirklich sehr gut ausgearbeitet, sie sind wahnsinnig realistisch gestaltet, so dass man nach und nach meint sie genau zu kennen und zu verstehen. Gerade die psychische Belastung ihrer Einsätze ist nicht zu unterschätzen und war mir als Außenstehenden gar nicht so bewusst. Mich hat er sehr getroffen, welchem Hass und Brutalität diese Menschen ausgesetzt sind. Wie schnell sie vom Freund zum Feind degradiert werden. Das muss man erstmal wegstecken können und die Distanz waren zu begreifen, das es hier allein um ihrer Uniform geht und eigentlich nichts persönliches ist.

Ich habe nun jedenfalls einen riesigen Respekt vor ihrer Arbeit. Es ist wirklich toll wie die Autorin es schafft uns die nötigen Hintergrundinfos zu liefern aber trotzdem die Geschichte so spannend zu gestalten. Der angenehme Schreibstil erleichtert es dem Leser auch sich an die Seiten fesseln zu lassen.

Bei Nils On Off Beziehung hatte ich schon früh einen Verdacht, doch das tat der Geschichte keinen Abzug. Sie war explosiv und bietet zusätzlichen Zündstoff in seinem ohnehin aufwühlendem Beruf.

Der Umgang zwischen Nils und Erik war stets respektvoll und nachvollziehbar. Sie wussten beiden worauf sie sich einlassen und es war spannend zu erlesen wohin es sie führt! Absolut gefühlvoll und wunderschön! Ich bin froh das bald Teil 2 der Reihe erscheint und die Autorin schon so fleißig veröffentlicht hat. Somit bleiben mir noch viele weitere ihrer gefühlvollen Geschichten.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: