[book 45/19] Zimtschneckenjahre von Pia Christina Prenner

PicsArt_10-25-10.12.27Zimtschneckenjahre von Pia Christina Prenner, Roman, Piper Gefühlvoll, 344 Seiten, Ebook 4.99 €, Taschenbuch 15.99 €, ISBN.:  978-3492502948, Bewertung 5/5 Sterne

Klappentext:

»Leben, Liebe, Rock’n’Roll«, in diesem gefühlvollen Roman dreht sich alles um die Liebesgeschichte zwischen der Alleinerziehenden Lea und dem Musiker Ben. Herzklopfen garantiert!
Nach sieben Jahren verlässt Lea ihre Wahlheimat Stockholm, wo sie eine wunderbare Zeit als Kindermädchen verbracht hat, und kehrt zusammen mit ihrem Sohn zurück nach Wien. Dort lebte sie vor Jans Geburt in einer glücklichen Beziehung mit seinem Vater Ben, einem aufstrebenden jungen Musiker. Nach dessen Seitensprung hatte Lea eigentlich gar nicht vor, ihn für immer zu verlassen, doch ihr Plan scheiterte am richtigen Leben.
Als Lea Ben plötzlich gegenübersteht, ist sie schockiert, wie verändert er ist, Ben ist abgemagert und ungepflegt. Während es in Leas Leben eine neue Liebe gibt, schleicht Ben sich klammheimlich über eine Hintertür zurück in ihr Leben.
Kann er ihr Herz zurückerobern oder stehen die falschen Entscheidungen der Vergangenheit für immer zwischen ihnen?

Meine Meinung:

Eine wunderbar emotionaler Roman über Liebe, Familienbande und die große Leidenschaft zur Musik.

In sieben Jahren kann so einiges geschehen, Menschen ändern sich, Kinder werden groß. Sind auch all die alten Gefühle begraben? Oder reicht eine Begegnung, um sie sie wieder anzufachen?

Ich habe den Roman sehr genossen, der doch, trotz seines relativ ernsten Themas, mit seinem unterschwelligen Humor die Stimmung lockerte und so ein erfrischendes Lesevergnügen schafft.

Als alleinerziehende Mutter hat es Lea nicht leicht und nur dank des unerschütterliches Netzes an Freunden und Familie ist es ihr möglich in Wien wieder Fuß zu fassen. Für Sohn Jan eine große Umstellung. In Schweden mit den vielen Kindern der Familie, für diese Lea arbeitete, zum Einzelkind in einem neuen Land. Das stellt beide vor eine große Herausforderung und natürlich gibt es dadurch kleinere Reibungspunkte. Das ausgerechnet ihr Ex gleich um die Ecke wohnt macht die Sache nicht einfacher für sie. Jahrelang hatte sie sich vor dieser Begegnung und seiner Reaktion auf Jan gefürchtet.

Die Autorin schafft es eine lockere, sehr unterhaltsame Geschichte zu erzählen, die uns in ihren Bann zieht. Trotz der schwierigen Hintergründe der Protagonisten hat man nie das Gefühl es wird einem zu viel. Immerhin werden auch ernstere Themen behandelt, welche Ben in der Zeit von Leas Abwesenheit durchlebte.

Sehr gut haben mir vor allem auch Jan’s Reaktionen gefallen. Dieser kleine, schlaue Bub. Es ist schon Wahnsinn wie es uns Kinder schwer machen können, sollte der neue Partner ihnen nicht passen, sie sich vernachlässigt fühlen und erschreckend wie schnell sie Zusammenhänge erkennen können, von denen wir dachten sie geheim zu halten.

Die Geschichte ist authentisch, die Reaktionen der Charaktere nachvollziehbar. Sie ist nah am Leben, meiner Meinung nach, und könnte tatsächlich so passiert sein.

Sie lehrt uns wie wichtig die Familie ist und das auch Streitereien in dieser, sollten sie noch so verzwickt sein, lösbar sind. Das Verhalten von Lea und Ben ihrem Sohn gegenüber war einfach unglaublich einfühlsam. Ben musste einige Geduld aufbringen, um seinem Sohn nahe zu sein. Wie er dies angestellt hat und vor allem welche persönlichen Veränderungen er dadurch erlebte, erwärmt einem das Herz. Es sollte viel mehr von seiner Sorte Vater geben!

Lasst euch auf diese besondere Geschichte ein und erlebt selbst, ob die alten Wunden zwischen Lea und Ben wieder verheilen können.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: