[book 1/20] Gone with the Heat: Damals und Heute von Katarina Jensen und Jacqueline Schiesser

PicsArt_02-03-11.13.00

Gone with the Heat: Damals und Heute von Katharina Jensen und Jacqueline Schiesser, Roman, Himmelstürmer Verlag, Ebook 13.99 €, Taschenbuch 15.90 €, ISBN-13: 978-3863618049, Bewertung 5/5 Lesezeichen

Klappentext:

Aiden, ein Junge aus gutsituiertem Haus, versucht in seiner Familie von Schein vom Sein zu trennen. Welches Geheimnis umgibt seine Geburt und wird seine Familie, vor allem sein unnahbarer Großvater, auf sein Outing regieren?

Nur zu gerne flieht er in die Welt seines Lieblingsromans Gone with the Heat , in dem die Geschichte zweier junger Männer erzählt wird, die versuchen ihre Liebe in einer Zeit zu leben, in der Homosexualität nicht nur moralisch verpönt, sondern auch gesetzlich verboten war. Aiden versucht mit Hilfe des Buchs seinem Großvater die Augen zu öffnen und deckt dabei Geheimnisse auf, die seine Welt auf den Kopf stellen.

Meine Meinung:

Diese Geschichte liegt mir ganz besonders am Herzen, da ich sie schon in den zarten Anfängen als Testleserin begleiten durfte. Gespannt habe ich auf jeden neuen Abschnitt gewartet, da ich sofort von den Charakteren und ihrer Story begeistert war.

Jacqueline und Katharina haben hier ein unglaublich emotionales, aufrüttelndes Debüt geschaffen. Gone with the Heat wird mir immer im Gedächtnis bleiben. Ihre Schreibstile ergänzen sich perfekt, so dass mir als Leser nicht bewusst wurde, wer welches Stück schrieb. Es ist flüssig und trotz, teils ernsterem Ton, leicht zu lesen.

Die Geschichte spaltet sich in zwei Sichtweisen. Einmal aus Aidens Sicht in der Gegenwart und einmal als Geschichte der Vergangenheit, in Aidens Lieblingsroman Gone with the Heat.

Aiden hat es satt den heilen Schein seiner Familie zu wahren. Er will Antworten und stellt seine Eltern und Großeltern zur Rede. Dabei lüftet er ein wohlbehütetes Geheimnis und outet sich gleich. Für seine Eltern nicht weiter schlimm. Doch wie werden seine Großeltern reagieren? Sie leben doch das typische Südstaatenleben, in dem der Schein gewahrt werden muss und alles neue erst einmal verteufelt wird.

Auf der anderen Seite lesen wir quasi Aidens Lieblingsbuch Gone with the Heath. Schon allein für diese Geschichte der verbotenen Liebe zwischen Heath und Will lohnt sich das Buch! Unglaublich wie gefährlich eine solche Verbindung 1979 für die Betroffenen enden konnte. Aus heutiger Sicht kaum noch vorstellbar, auch wenn natürlich nicht alle Vorurteile aus dem Weg geräumt sind.

Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und wuchsen mir schnell ans Herz. Ich fand es großartig wie Aiden sich Luft verschaffte und somit ein paar gewaltige Denkanstöße aufgewirbelt hat, dessen Ausmaß ich nicht mal ansatzweise hätte erahnen können.

Irgendwann verschmelzen Buch und aktuelle Zeit und ich kann euch sagen, ich hatte solch eine Gänsehaut, als ich diesen Zusammenhang realisierte. Die Wendung war so unvorhersehbar und hat mich emotional sehr berührt und gleichzeitig so viele Fragen entstehen lassen. Es ist unglaublich, wie sehr ich beim lesen mit den Emotionen der Charaktere verschmolz.

Das Setting passt perfekt, ich liebe die Südstaaten mit all ihren Eigenheiten. Und es verdeutlicht eben auch, mit welchem Widerstand gegen eine Liebe rebelliert werden konnte. In manchen Köpfen noch immer wird.

Eine wundervolle Geschichte, über die erste Liebe und wie sie uns auch nach Jahrzehnten nicht loslässt. Über das sich selbst finden und zu sich stehen, egal welche Rolle für einen erdacht wurde und die Konsequenzen, wenn man nicht den Mut dazu findet.

Ich bin so verliebt in diese Geschichte und die Charaktere, das ich sie mit Sicherheit noch ein paar mal lesen werde! Und sie wird nix an ihrem anfänglichem Reiz verlieren.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: