[book 25/19] Wolfshaut: Highborn- Projekt 1 von Melissa Ratsch

PicsArt_05-31-09.23.18Wolfshaut: Das Highborn- Projekt 1 von Melissa Ratsch, Gestaltenwandler, Independently published, 296 Seiten, kostenfrei lesen mit Kindle Unlimited, derzeit Ebook 0.99 €, Taschenbuch 9.99 €, ISBN:978-1718035164, Bewertung 5/5 Sterne

Klappentext:

Sechsundzwanzig Jahre lang hat Aleydis im Wald gelebt, ohne jeglichen Kontakt zur Außenwelt. Es war nötig gewesen, zum Schutz – aller anderen Menschen auf der Welt. Doch ein skrupelloser Konzern bekommt Wind von dem, was sich dort in der Wildnis versteckt und schickt Männer in Schwarz um es zu holen. Aleydis gelingt die Flucht und zum ersten Mal in ihrem Leben ist sie wirklich frei. Auf ihrer Wanderschaft begegnet sie Rafael, zu dem sie sich sofort unwiderstehlich hingezogen fühlt. Aber kann sie ihm wirklich vertrauen? Denn Rafael entdeckt schnell ihr Geheimnis: Aleydis ist weder Mensch noch Tier, sie ist eine Hybridin. Und die Männer in Schwarz sind ihr dicht auf den Fersen.

Meine Meinung:

Eine neue, sehr interessante Reihe, deren Start mich neugierig machte!

Mit einem Knall wird der Leser in die Geschichte geschleudert, und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn Unbekannte sprengen das Heim von Aleydis und ihren Eltern. Durch ihre Besonderheit gelingt ihr die Flucht bei der sie von Rafaels Duftnote unwiderstehlich angezogen wird. Sie hatte bis zu diesem Ereignis keinen Kontakt zu anderen Menschen, also wem soll sie trauen jetzt wo sie allein da steht?

Eine ungewisse, spannende und vor allem gefährliche Zeit beginnt, denn nach Aleydis wird gesucht. Und ihre Verfolger sind nicht gerade zimperlich, um an ihre Ziele zu gelangen ist ihnen fast jedes Mittel recht.

Mit Rafael hat Aleydis einen unverhofften Zufluchtsort und ehrlichen Beschützer gefunden, welcher nicht zulassen wird, dass ihr auch nur ein Haar gekrümmt wird.

Es ist interessant ihren Annährungsversuchen beizuwohnen. Rafael schreckt auch nicht vor ihr zurück, als er ihr Geheimnis lüftet. Die pure Neugierde und Sorge um sie treiben ihn an. Und auch Aleydis muss mit ihrer ungewohnten Freiheit und der damit verbundenen Verfolgung erst einmal klar kommen.

Beide sind sehr starke Charaktere, die sich nicht unterkriegen lassen. Mir gefiel ihr Zusammenspiel, erst zögerlich, sich herantastend. Dann durchzogen von einem besonderem Humor, der die beiden verbindet und den Leser trotz der ernsten Situation zum Schmunzeln bringt.

Nach und nach erfahren wir mehr über ihr Leben und vor allem Aleydis Zeugung. Gerade ihr Part hat mich an der Geschichte so gefesselt. Ihr innerer Austauch mit ihrer Wölfin hat mich fasziniert, ihr starkes Wissen begeistert und all die Hintergründe sprachlos gemacht.

Ein wirklich sehr gelungener Reihenauftakt, der mich ganz neugierig auf die Folgenbände zurückließ.

Die Autorin schafft es die Spannung aufrecht zu erhalten, lässt uns aber auch genügend Zeit um die Charaktere näher kennen- und lieben zu lernen, ihre Geschichten zu verarbeiten und rundet mit tollen Nebencharakteren und einem besonderen Humor das Lesevergnügen ab. Absolut empfehlenswert!

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: