[book 41/19] Bis es Sterne regnet von Ava Blum

PicsArt_10-01-10.02.36

Bis es Sterne regnet von Ava Blum, Teil der Read!Sport!Love! Reihe aus dem Hause Piper, Sportromance, 316 Seiten, Ebook 4.99 €, Taschenbuch 15.99 €, ISBN.: 978-3492502856, Bewertung 5/5 Sterne

Klappentext:

»Tanze, bis es Sterne regnet und du trunken bist vor Glück.« Ein New Adult-Roman, der unter die Haut geht!
Irgendwann als gefeierter Balletttänzer auf der Bühne zu stehen, ist Juris größter Traum. Doch der Wunsch, seiner Mutter, der russischen Primaballerina, nachzueifern, zerbricht jäh, als die ihrem schweren Krebsleiden erliegt. Nur widerstrebend erfüllt Juri ihren letzten Willen und zieht nach New York, um dort bei seinem Vater zu leben. Nicht nur, dass Juri sich mit dessen Vorurteilen herumschlagen muss, was seine Ausbildung zum Bühnentänzer angeht, zu allem Überfluss wird sein Dozent auch noch zudringlich. Um ihm sich vom Leib zu halten, bittet er seine Tanzpartnerin Mae, seine Freundin zu spielen …

»Bis es Sterne regnet« ist der dritte Band der Sports-Romance Serie Read! Sport! Love! von Piper Gefühlvoll. Die Bände der Serie stammen von verschiedenen Autorinnen und hängen inhaltlich nicht zusammen, aber in jeder Geschichte stehen Sport und große Gefühle im Zentrum.

Meine Meinung:

Mit „Bis es Sterne regnet“ erschien nun der dritte Teil der Read!Sport!Love! Reihe aus dem Hause Piper. In diesem Band dreht sich der sportliche Part ums Ballett.  Die Autorin gibt uns hier einen sehr guten Einblick hinter die Kulissen dieses „Sports“. Vor allem die strenge Disziplin und Leidenschaft wird für den Leser deutlich spürbar. Aber auch der harte Konkurrenzkampf wird nicht unter den Tisch gekehrt.

Dieses Buch hat mich wirklich sehr berührt. Allein schon Juri’s Part. Mit 18 verliert er seine Mutter, eine gefeierte Ballerina, an die grausame Krankheit Krebs. Als wäre dies nicht schon tragisch genug muss er nun aus seinem geliebten Russland nach New York zu seinem Vater ziehen, mit dem ihn bisher nix verband.

Ava Blum zeigt deutlich seine Zerrissenheit, denn so stark und selbstbewusst wie er scheint ist er längst nicht. Die Differenzen zwischen ihm und seinem Vater sind sehr authentisch, nur ganz langsam nähern sich die beiden an, aber es ist eine so zerbrechliche Stimmung, da sie sich gegenseitig vor lauter Vorwürfen auch kaum die Chance geben sich kennen und verstehen zu lernen. Ich bin froh, dass er mit Sara, seiner Stiefschwester, einen Sonnenschein gefunden hat, der ihm bedingungslose Liebe und Vertrauen schenkt.

Mae ist von Anfang an sehr sympathisch und sticht heraus. Strenge Disziplin sind für ihren Traum selbstverständlich. Nie wollte sie etwas anderes werden und arbeitet hart daran ihn auch in die Realität umzusetzen.

Auf der New Yorker Ballettschule lernen sich die beiden kennen und haben sehr schnell ein Vertrauen zueinander gefunden.

Als Juri dann von einem Dozenten sexuell belästigt wird ist sie seine einzige Vertraute.

Die Autorin versteht es gekonnt den Leser auf emotionaler Ebene abzuholen und voll im Geschehen versinken zu lassen. Sie zeigt auf, wie hilflos sich das Opfer von sexuellen Übergriffen fühlt, wie aussichtslos es scheint, das die Täter zur Rechenschaft gezogen werden. Fassungslos habe ich die Dreistigkeit von Juri’s Dozent verfolgt, seine Ängste und Ekel gespürt.

Ich finde es wichtig solche Themen immer wieder mal ins Bewusstsein der Menschen zu bringen! Denn die Dunkelziffer der Opfer ist enorm und sie brauchen viel Mut sich dem entgegenzustellen.

Ava Blum schafft es schnell uns mit den Charakteren vertraut zu machen und ihre Eigenheiten zu lieben. So besitzen auch die Nebencharaktere ihren besonderen Charme. Wie beispielsweise Bonnie, welche Mae an der Akademie kennenlernt. Sie sticht aus der Masse heraus, ist kurvig und temperamentvoll, ich hab sie gleich ins Herz geschlossen.

Auch gelingt es ihr uns zwischendurch zu entspannen, trotz ernstem Thema. Ich finde das Zusammenspiel von Mae und Juri sehr gelungen und mag vor allem ihre gemeinsamen Ausflüge zu den ruhigen Orten zwischen all dem Trubel der Großstadt.

Also lasst euch mitreißen vom Zauber des Ballett und den emotionalen Kämpfen, welche sich im Dunkeln abspielen und für kaum jemanden sichtbar werden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: