[book 3/20] F***ing Real – Beyond Reproach von Svea Lundberg

PicsArt_03-09-02.47.15
F***ing Real – Beyond Reproach von Svea Lundberg, Teil 2, Deadsoft Verlag, 588 Seiten, Bewertung 5/5 Sterne

Klappentext:

Frisch von der Highschool zieht es Liam fort von seinem konservativen Elternhaus. In Los Angeles will er endlich ausleben, was er die letzten Jahre unterdrückt hat, und seinem Traum vom Cheerleading nachgehen.

In einer Bar begegnet Liam Ricardo, genannt Rizzo, und ist sofort voller Bewunderung für den jungen Darsteller des CC Cock Labels. Denn Rizzo verkörpert all das, was Liam immer sein wollte: Er ist selbstbewusst, frech und steht voll zu den Klischees, die er erfüllt. Erst ein Blick hinter Rizzos stets fröhliche Fassade zeigt, dass auch er mit inneren Dämonen und vor allem Vorurteilen zu kämpfen hat. Denn in einem Business, das rohe Männlichkeit propagiert, hat es ein Darsteller, der die Zeit außerhalb der Drehs am liebsten in Drag verbringt, nicht leicht.

Liam ist zunehmend fasziniert von Rizzos Wandelbarkeit – und vielleicht ist er auch ein wenig verknallt. Aber leider passt er so gar nicht in Rizzos Beuteschema. Denn dieser steht ganz klar nur auf einen Typ Mann: erfahrene, dominante Daddys. Und dann erscheint zu allem Überfluss auch noch der Unternehmer Keith Anderson auf der Bildfläche – ein Mann, der all jenes verkörpert, nach dem sich Rizzo in seinen Träumen sehnt.
Band 2 der Reihe „F***ing real“

Meine Meinung:

Svea Lundberg gehört nicht ohne Grund zu meinen Top – Autoren im queeren Bereich. Schon Band 1 der CC Cocks hatte mir unglaublich gefallen, Band 2 konnte das für mich noch toppen.

Svea hat einfach ein unglaubliches Talent Charaktere zu erschaffen, die mir auch nach beenden des Buches noch lange im Kopf umherschwirren. Und das nicht nur wegen dem deutlichen Erotikfaktor, welchen die Herren versprühen!

Liam ist einfach so süß mit seiner zunächst noch sehr unerfahrenen, schüchternen Art. Seine Gedanken, Reaktionen und Ängste sind vollkommen authentisch dargestellt. Es hat so Spaß gemacht beim lesen seine unsicheren, ersten Schritte zu verfolgen. Ich glaube niemand errötet so schön, wie Liam.

Gerade Rizzo ist hier der perfekte Gegenpart. Im Gegensatz zu Liam weiß Rizzo ganz genau was er mag und nicht und ist generell, schon seines Jobs wegen, dem Thema Sex sehr offen gegenüber eingestellt und nimmt kein Blatt vor den Mund. Die beiden so vertraut zu erleben, zu spüren, wie sie sich gut tun, war einfach wundervoll!

Und so ganz langsam schleicht sich bei all der Vertrautheit auch ein stärkeres Gefühl dazu. Da die beiden aber auch eben in mancher Hinsicht sehr unterschiedlich ticken, kann es hier schnell zu Herzschmerz kommen. Ob sie einen Weg finden damit umzugehen müsst ihr selbst erkunden.

Ich bewundere Sveas Art ihren Charakteren soviel Authentizität einzuhauchen. Obwohl es sich, gerade in Rizzos Freundeskreis, natürlich um andere oder ehemalige Darsteller der CC Cocks ( Pornodarsteller ) handelt und nicht ganz jugendfrei ist, wirkt es nie gewollt oder gar billig.

Die Erotik und Begierde der Charaktere ist deutlich greifbar, doch sie bieten noch so unendlich viel mehr. Mir gefallen ihre alltäglichen Rituale und ihre Beziehungen untereinander. Diese vertraute Art im Umgang miteinander, ihre unverblümte Art die offensichtlichen Dinge auch anzusprechen und das schier unerschütterliche Vertrauen, welches sie verbindet.

Die CC Cocks machen einfach süchtig! Ich würde auch jeden weiteren Band der Reihe sofort verschlingen! Die Charaktere sind mir so ans Herz gewachsen. Sie räumen mit Vorurteilen auf und erwecken in mir den Wunsch: jeder könnte so unvoreingenommen an neue Menschen herangehen.

Selbstverständlich ist dieses Buch, so wie eigentlich alle der Autorin, eine absolute Leseempfehlung von mir!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s