[bücherhamsterndeluxe] Autoreninterview mit Katharina Wolf

Hello Lovelys!

Wie versprochen folgt nun noch das zweite Interview des Tages. Ich wiederhole mich nur ungern, aber auch Katharina durfte ich letztes Jahr in Leipzig endlich persönlich kennenlernen. Diese Frau versprüht pure Lebensfreude und besitzt ein ansteckendes Lächeln.

Ich habe mich gleich in ihre Romane verliebt! Besonders „Die Sache mit der Motte und dem Licht“ empfehle ich gern weiter. Aber auch „Mein Herz, dein Kopf und ein Universum dazwischen“ ist eine wundervolle Geschichte über Gefühle, die nicht jeder nach außen tragen möchte und wie sich der Partner dabei fühlt.

Katharina erschafft authentische Charaktere und Geschichten fürs Herz, die für eine kurze Zeit vom Alltag ablenken. Ich habe euch hier mal die Seite beim Amrun Verlag verlinkt, damit ihr einen kleinen Einblick in ihre Bücher erhaltet und vielleicht werdet ihr ja auch bei einem schwach!?

Aber nun kommen wir zum Interview mit dieser tollen Frau. Ich wünsche euch viel Spaß mit den Fragen

1. Über welches Thema könntest du eine 30- minütige Präsentation halten, ohne jede Vorbereitung?

Soziale Medien. Hab ich auch schon öfter getan. Bin ich quasi sowas wie ein Profi drin 😉

2. Wenn du ein Lebensmittel wärst, welches wäre es?

Ich überlege und überlege… aber mir fällt echt nichts Passendes ein. Habe jetzt zwei Freundinnen und meinen Mann befragt. Bislang bin ich ein Gummibärchen, eine Niedereggermarzipankartoffel, eine Dampfnudel oder ein Lauch. Vielleicht aber auch von allem ein wenig 😉

3. Was war der größte Mist, den du als Jugendliche je gebaut hast?

So viel!! Aber eines der schlimmsten Dinge im Nachhinein war wohl, betrunken bei Fremden Kerlen ins Auto zu steigen. Ist zum Glück nichts passiert!

4. Wenn du 3 geschichtliche Personen zum Essen einladen könntest, welche wären es?

Mir sind dann mal spontan 20 Leute eingefallen! War gar nicht so leicht mich da zu entscheiden. Aber am Ende wurden es: Sophie Scholl, Steve Jobs, Jane Austin … wobei das echt ne krasse Runde wäre XD

5. Wenn alle Tiere reden könnten, welches Tier, glaubst du, wäre am nervigsten?

Mein Kater! Wenn der so viel redet wie er miaut, dann ist es zumindest sehr penetrant und laut!

6. Gibt es irgendwelche Filme oder Songs die du heimlich liebst und dich dafür schämst? Ein Guilty Pleasure?

Ich bin ja ein Kind der 90er: Spice Girls, N Sync, Caught in the Act, Worlds Apart … Mann bin ich alt! Aber ich mag nur tolle Filme, für die ich mich auch nicht schäme! 😉

7. Welche Ziele möchtest du dieses Jahr erreichen?

Ich würde gerne ein Manuskript abschließen und ein Exposé an eine Agentur senden, die mich dann mit Kusshand nimmt.

8. Wer war für dich die einflussreichste Person in deinem Leben?

JRR Tolkien und Astrid Lindgren – zumindest wenn es ums Schreiben geht. Ansonsten definitiv seit 4 Jahren mein Kind. Der hat mein Leben ganz schön auf den Kopf gestellt!

9. Was ist das spannendste Gebäude, in dem du jemals warst?

Bundestag! Klingt umspannend, ist aber mega beeindruckend!

Hast du eine Buchempfehlung für uns?

Ich würde gerne zwei Bücher empfehlen. Zum einen die „Play with me Reihe“ von Julia Will (Die ich quasi entdeckt habe. JA, DANKT MIR!) und „Lost Life Found Love“ von der besten Ina Taus. Beide Geschichten empfehle ich vor allem den Gay Romance Fans ❤

 

Ich hoffe ich konnte euch ein wenig neugierig auf diese sympathische Autorin machen und ihr schaut euch ihre Bücher mal genauer an! Besucht sie doch auch gern auf Instagram und lasst euch von ihr verzaubern!

Wir lesen uns ihr Lieben!

Eure Moni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: