[Rezension] Aderunita – Die Lichtelfen von Ela Bellcut

Aderunita – Die Lichtelfen ( Band 2 der Aderunita ) von Ela Bellcut

Fantasy, 330 Seiten, TWENTYSIX

Klappentext

»Die Fridays-for-Future-Streiks, Statistiken zum Artensterben und die Abholzung der Regenwälder kamen Sian in den Sinn und er fragte sich: Wäre ein gemeinschaftliches Leben zwischen Menschen und Elfen wirklich unmöglich?« Seit dem Ausbruch seiner Magie steht Sians Welt Kopf. Schule und sein gewohnter Alltag sind nicht mehr möglich. Stattdessen verschlägt es ihn in das Elfenhaus Hamburgs, wo er lernen muss, seine Kräfte zu kontrollieren. Doch das Zusammensein insbesondere mit der Elfe Jo birgt neue Herausforderungen, sodass er schon bald in einen größeren Konflikt hineingezogen wird. Denn die Lichtelfen Erdélys sind es leid, ihr Leben im Verborgenen zu fristen, während ihre Heimat zerstört wird. Im zweiten Teil der vierbändigen Serie „Aderunita“ steht nicht nur das Seelenband im Mittelpunkt, sondern auch der Konflikt zwischen Menschen und Elfen. Muss die magische Welt sich offenbaren? Oder sind drastischere Schritte notwendig, um die Natur zu schützen?

Meine Meinung

Auch Band zwei konnte mich wieder vollkommen überzeugen.

Wir entdecken zusammen mit Sian die Geheimnisse der Magie und wie man sie wirken kann. Das hätte er sich deutlich früher gewünscht, dann stünde sein Leben nach dem plötzlichen Ausbruch nicht vollkommen Kopf. Doch nicht nur die neue, teils beängstigende, Kraft spukt in seinen Gedanken umher. Da gibt es auch noch Jo, die er in seinen Träumen sah und deren unwiderstehliche Anziehung ihn gefangen nimmt.

Sian schottet sich ab, fühlt sich hintergangen und missverstanden. Ein Ereignis zwingt in dann aber ins Elfenhaus Hamburgs. Hier soll er seine Kräfte kontrollieren lernen, sich mit ihnen auseinandersetzen und die Geschichte der Elfen besser verstehen lernen.

Sian war mir von Beginn an sympathisch. Ich mochte seinen Witz und Sarkasmus sehr und verstand seine anfängliche Skepsis und Wut nur zu gut. Es hat mich gefreut wie er nach und nach sein Schicksal akzeptiert hat und welche Kräfte er wirken konnte. Einfach beeindruckend. Er macht seine Sache sehr gut, lernt Verantwortung zu tragen und ist eine Bereicherung für das Elfenhaus. Nicht alle Elfen sind den Menschen gegenüber so offen wie Aurora oder Ina. Ein Krieg bahnt sich an, denn sie wollen Rache für die Zerstörungskraft der Menschen gegenüber der Natur. Kann dieser verhindert werden?

Die Autorin hat ein feines Händchen in ihren Schilderungen der Magiewirkung. Man kann es sich wunderbar vorstellen und sich in die damit verbundenen Ängste der Elfen hineinversetzen. Gerade das Band der Aderunita ist sehr mächtig und legt alle Geheimnisse voreinander offen. Es erfordert auch ein Stückchen Mut sich diesem Band hinzugeben, aber ist doch so unvermeidbar und gibt so unglaublich viel zurück. Ich verstehe Aurora in ihrer Schwärmerei darüber nur zu gut, es ist eben einzigartig und verspricht eine ewige Verbundenheit und Liebe.

Auch die Nebencharaktere kommen nicht zu kurz und so haben es mir Ina und Logi ganz besonders angetan. Logi mit seinem Schmerz der Vergangenheit und die Filme liebende Elfe mit unerschütterlichem Optimismus. Hach.. man spürt ihre Gefühlsregungen in jeder Zeile und es ist so tapfer wie Logi sich trotz seiner Ängste allem stellt. Er wird garantiert der beste Freund von Sian, sagt er diesem doch auch immer frei heraus was er denkt und gibt somit Denkanstöße.

Ich habe es genossen mich der Geschichte hinzugeben und die verschiedenen Elfenelemente etwas näher zu betrachten. Es ist einfach beeindruckend wie die Magien wirken und was sie bewirken können. Wie gut, dass wir noch zwei weitere Bände dazu die Möglichkeit bekommen. und glaubt mir, nach Lesen der ersten beiden Bände wollt ihr auch unbedingt wissen wie es weiter geht.

Zum Ende hin wurde es immer spannender, da der unterschwellige Konflikt nun ausbricht. Einfach packend, mit vielen neuen Begegnungen die sooo neugierig machen. Gerade zum Schluss gibt es da zwei auf die ich mich besonders im Folgeband freue. Sie sind etwas ganz besonderes! Aber auch ein Wiedersehen mit Sian & Jo sowie Ina & Logi und all die anderen bin ich sehr gespannt. Wie wird der Weg wohl weitergehen?

Fazit

Euch erwartet eine spannende Geschichte voller vielschichtiger Charaktere und schier unerschöpflicher Magie, die euch in ihren Bann ziehen wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s