[book 13/19] Forbidden Fruit – Schutzengel küsst man nicht von Ina Glahe

PicsArt_03-21-05.21.18Forbidden Fruit – Schutzengel küsst man nicht von Ina Glahe, Liebesroman, Independently published , 211 Seiten, kostenfrei lesen mit kindle unlimited, sonst Ebook derzeit 0.99 €, Taschenbuch 9.99 €, ISBN.: 978-1794290563, 4/5 Sterne

Klappentext:

ZOE
Wie hätte ich ahnen können, dass dieser Unfall mein ganzes Leben verändern wird?!
Schon als ich sein Helmvisier aufschob und in seine Augen blickte, erkannte ich in ihnen so viel Vertrautes, obwohl sie mir fremd waren. Deswegen wollte ich wissen, ob es diesem Mann gut geht.
Und seitdem kann ich ihn einfach nicht vergessen. Doch ich muss mir die Gedanken an ihn verbieten, denn ich gehöre zu einem anderen und daran darf sich nichts ändern.

LEON
Ich habe nichts mehr zu verlieren und plötzlich ist da diese Frau. Ich weiß, dass es falsch ist, mit ihr zu flirten. Aber habe ich nicht ein letztes Mal etwas Glück verdient? Sie ist wie das Licht am Ende eines dunklen Tunnels. Doch wenn ich sie an mich heranlasse, werde ich sie mit in die Dunkelheit ziehen.

Ein Tag kann alles verändern, auch wenn es nicht sein darf.
Verbotene Früchte sind bekanntlich die süßesten.
Und auch ein Schutzengel kann sich mal verfliegen.

Meine Meinung:

Ina Glahe wird euch nur so durch die Seiten fliegen lassen. Die Geschichte ist trotz ihren ernsten Hintergründen sehr locker geschrieben und regt zum Nachdenken an.

Selbstverständlich spielt hier auch eine gehörige Portion Erotik mit rein, mich stört sie nicht, finde ich sie hier doch ganz passend.

In Zoe kann man sich schnell hineinversetzen, sie hat alles fest geplant und handelt wohl stets vernünftig… bis Leon sie total aus der Bahn wirft und in eine wahre Achterbahn der Gefühle schickt. Doch kann das gut gehen? Eigentlich hat sie doch einen Freund?

Die Spannung zwischen den Beiden ist von Beginn an deutlich spürbar und so macht es neugierig von ihren zufälligen Begegnungen zu lesen.

Mit Freude begleitet man Zoe dabei aus ihrem Alltag zu entfliehen, sich mal etwas zu trauen, jemand neuem zu vertrauen?

Doch Leon hat ein Geheimnis, er will Zoe da nicht mit hineinziehen und man spürt seine Zerrissenheit sehr. Was ihn bedrückt konnte man als Leser schlecht vorhersehen, umso gespannter war ich dann auf den weiteren Verlauf der Geschichte, der mich nicht enttäuscht hat.

Ich werde wohl künftig mal über gewisse Entscheidungen genauer nachdenken.

Lasst euch fallen und genießt ein paar wundervolle Lesestunden mit den Beiden!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: